lkw1-9.jpg

Staustunden

Im Jahr 2019 wurden auf dem Nationalstrassennetz 30'230 Staustunden erfasst. Gegenüber 2018 (27'406 Staustunden) entspricht dies einer Zunahme um +10.3%. Abbildung 19 zeigt, dass die Anzahl der Staustunden auf dem Nationalstrassennetz seit ihrer Erfassung kontinuierlich zugenommen hat. Auch wenn die Methoden zur Erfassung der Staustunden in den letzten 10 Jahren schrittweise verbessert wurden und Stauerscheinungen heute verlässlicher erkannt werden können, zeigt dieser Trend, dass das Nationalstrassennetz zunehmend an seine Kapazitätsgrenzen stösst. Gestützt wird diese These durch den Umstand, dass die Anzahl der Staustunden deutlich stärker angestiegen ist als die Fahrleistung: Seit 2010 hat sich die Anzahl der registrierten Staustunden auf den Nationalstrassen in etwa verdoppelt. Die Fahrleistung hat im selben Zeitraum um «lediglich» +17% zugenommen.

Die täglichen Verkehrsüberlastungen und chronischen Staus führen zu Produktivitätsverlusten und erhöhten Kostenbelastungen. 

Entwicklung der Staustunden auf den Nationalstrassen
staustundentabelle.jpg

Schnellstmöglich von A nach B - unser Ziel für Sie